RL Weekly 7: Anmeldeschluss Talent Tour 16.2.

Windischberger im Semifinale der Squash-Staatsmeisterschaften

Während der Semesterferien war das RFA-Büro letzte Woche geschlossen (7.-10.2.). Ende der Woche  (10.-12.2) wurden im Manhatten Wien Nord die 43. Squash-Staatsmeisterschaften ausgetragen. Besonders erfolgreich war Lukas Windischberger, der als einziger Spieler Staatsmeister Aqeel Rehman im Semifinale einen Satz abnehmen konnte. Am Ende reichte es für den BABOLAT Vertragsspieler von der C&C Racketlon UNION zu Platz vier. Klubkollege Hans Sherpa unterlag in der ersten Runde um dann das Feld von hinten aufzurollen und landete auf Platz 34. Georg Stoisser, der heuer wieder für das Racketlon Nationalteam zur Verfügung steht holte Platz 6. Der Grazer trat eine Woche zuvor (31.1.-2.2.) auch bei den 63. Badminton-Staatsmeisterschaften in der AHS Solar City Linz an und schaffte es im Einzel unde Doppel bis ins Achtelfinale.

43. Squash-Staatsmeisterschaften Raster

63. Badminton-Staatsmeisterschaften Raster

 

Anmeldeschluss Talent Tour 16.2.
Diese Woche steht im RFA-Büro ganz im Zeichen von Förderabrechnungen und -berichten 2019. Die Vereins-Anmeldung für die Racketlon Talent Tour läuft noch bis Ende der Woche (16.2.), wobei maximal 8 Vereine mit Dachverbands-zugehörigkeit UNION (3), ASVÖ (3) und ASKÖ (2) an der heurigen Förder-Aktion teilnehmen können. Gefördert werden hauptsächlich Trainerkosten. Bei jedem teilnehmenden Verein wird in Folge ein Trainer geschult und mit der Umsetzung des von Michael Ebert und Marcel Weigl erstellten Racketlon Youth Concept betraut. Der Fokus wird auf die Racketsport-Ausbildung der Jugendlichen der Altersklassen u8, u10 und u12 gelegt. Gespielt wird mit altersgerechten Bällen, Schlägern und auf verkleinerten Courts. Alle Vereine welche 2019 bei der Talent Tour erfolgreich dabei waren, haben auch 2020 ein Vorrecht auf die Teilnahme.

 

Voschau: Racketlon Turniertermine

Am Dienstag den 18.2. wird ab 18 Uhr im City & Country Club am Wienerberg der RFA 500 CC Split TT-BA-SQ ausgetragen. Danach steigt am 20.2. mit dem RFA 500 NV-Open Split TT-BA-TE in Gänserdorf das nächste Turnier, wo auch ein Doppel für die neue RAF Doppel-Rangliste gewertet wird. Am 7.3. findet das erste Babolat Austrian Tour Event 2020 (Kategorie RFA 1500) im Tennispoint Vienna statt. Nicht vergessen davor noch die neue RFA Bonus-Lizenz, die allen Lizenz-Spielerinnen und -Spielern 4 Euro Nenngeldermäßigung bei Racketlon-Turnieren bringt (3 Euro bei 3-Split, 2 Euro bei 2-Split) erwerben. Die Lizenz kann nur online gelöst werden und bringt bei jedem Turnier eine Nenngeldreduktion!

Anmeldung RFA Turniere Tournament Software

 

Voschau: Squash Wiener Jugendcup und Senioren (+35) Landesmeisterschaften

Davor gibt es am 29.2. ein Squash-Event für Jugend und Senioren in Wien. Zeitgleich mit dem NEOH Squash Wiener Jugendcup für Jugendliche u16, werden die Wiener Landesmeisterschaften +35 im Squashcenter C19 in Heiligenstadt ausgetragen. Jugendliche aus allen Bundesländern können mitspielen. Bei den Senioren sind Personen, die Mitglied eines Wiener Squash-Vereins sind (C&C RLS Union und SU Racketpoint Vienna zählen dazu), oder in Wien gemeldet sind, startberechtigt. Turnierleiter ist RFA-Nationaltrainer Edi Stepanek. Anmeldungen sind bis 27.2. per E-Mail möglich. 

 

Marcel Weigl
RFA-Präsident

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...