RL Weekly 49: Bundesliga Teams genannt

Bundesliga, ÖM Jugend/Senioren, Generalversammlung

Ruhig verlief die Woche nach den Weltmeisterschaften. Im RFA-Büro war man mit Abrechnungen beschäftigt und abgesehen vom 1. BSO Jour-Fixe mit Neo-Präsidenten Hans Niessl und der SPORTUNION Wien Länderkonferenz am Mittwoch (27.11.) war die RFA auch nirgendwo vertreten. Die 1. Betriebssport Meisterschaft im Racketlon (Fr. 6.12.) mußte leider abgesagt werden, womit der letzte große Highlight dieses Wochenende mit der Racketlon Bundesliga am Samstag (7.12.) und den Österreichischen Meisterschaften Jugend/Senioren am Sonntag (8.12.) bevor stehen. Im Vorjahr fand die Bundesliga in Salzburg statt (Fotocredit: RFA). Titelverteidiger sind die SPORTUNION Racketpoint Vienna (AK) und die C&C Racketlon UNION (u16) und SPORTUNION Raiffeisen Lienz (+35).

Racketlon Bundesliga AK, Sa. 7.12. (12:00)

Gespielt wird wie im Vorjahr in der Allgemeinen Klasse ein 8er-Raster, wobei die Sieger der ersten Runde um den Titel in der 1. Bundesliga spielen. Die Verlierer um den Titel in der 2. Bundesliga. Jedes Team hat 3 Matches garantiert. Der Spielmodus gleicht dem WM-Modus: 1 Damen-Einzel, 2 Herren-Einzel, 1 Herren-Doppel, wobei jeder Spieler nur entweder im Einzel oder im Doppel zum Einsatz kommen darf. Die Turnierleitung übernimmt die C&C Racketlonshop UNION mit Peter Robic und Philipp Patzelt.

12:00 Treffpunkt Allgemeine Klasse und Auslosung
12:15 1. Runde Spielbeginn (Jede Begegnung auf einem Court)
ca. 15:00 2. Runde
Nicht vor 18:00 3. Runde Finalspiele
ca. 20:00 RFA-Generalversammlung

Teilnehmer und Captains
SPORTUNION Racketpoint Vienna, Dieter Mühl
C&C Racketlonshop UNION I, Peter Robic
DSG Tirol, Bernhard Pilsz
Vienna Racketlon Academy, Alex Gressl
Racketlon Team Murau, Michi Wölfl
SPORTUNION Padel und Beachsport Wien, David Alten
Racketlon UNION Afghanistan, Doris Turner
C&C Racketlonshop UNION II, Philipp Patzelt

 

Racketlon Bundesliga Jugend u16 und Senioren +35 Sa. 7.12. (13:00)

Bei der Jugend und den Senioren starten je mindestens 2 Spieler für ein Team. Gespielt werden 2 Einzel und 1 Doppel, wobei die gleichen Spieler auch im Doppel und Einzel zum Einsatz kommen dürfen. Gespielt wird in Vierer-Gruppen Jeder-Gegen-Jeden. Für die Senioren Bundesliga werden noch zwei Teams gesucht.

13:00 Treffpunkt Jugend und Senioren und Spieleinteilung

Teilnehmer Jugend (u16)
ASV Racketsport Vösendorf, Clarissa Steiner/Christoph Steiner
C&C Racketlonshop UNION, Francesco Izzo/Matthias Schilling
SV Schwechat, Jonathan Alishaev/Leo Hörtinger
Vienna Racketlon Academy, Philipp Distelberger/Frido Tillmann

Teilnehmer Senioren (+35)
SPORTUNION Racketpoint Vienna
Racketlon Team Murau
Noch 2 Teams gesucht

 

Vorschau: RFA Generalversammlung und ÖM Jugend/Senioren So 8.12. (11:00)

Im Anschluss an die Bundesliga findet am Samstag den 7.12. im Tennispoint Vienna die RFA-Generalversammlung (nicht vor 20:00) statt. Die RFA bittet alle Vereine um Entsendung zumindest einer vertretungsbefugten Person. Für die Österreichischen Meisterschaften der Jugend und Senioren am Sonntag 8.12. (11:00) ist Nennschluss diesen Freitag den 6.12. um 23:59.

Einladung RFA Generalversammlung 2019

Samstag 7.12. Bundesliga Ausschreibung 2019

Sonntag 8.12. ÖM Jugend und Senioren Ausschreibung 2019

 

RFA-Präsident
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...