RL Weekly 46: Racketlon UNION Afghanistan auch bei WM

WM-Auslosung, WM-Raster, WM-Zeitplan, LM Wien, Squash-Turnier

Die letzte Woche war geprägt von den letzten Vorbereitungen für das BSO-Aufnahmeansuchen welches noch am Tag der BSO-Generalversammlung (Freitag 8.11.) an den neuen Präsidenten Hans Niessl übermittelt werden konnte. Ebenfalls am Freitag ging in den Abendstunden Online die Live-Auslosung der Elite- und Teambewerbe der 17. FIR Weltmeisterschaften nächste Woche in Leipzig (20.-24.11) über die Bühne. Dank der Förderung der SPORTUNION Wien wird bei der WM auch erstmals das u21-Nationalteam der Racketlon UNION Afghanistan antreten und gemeinsam mit den Teams Austria anreisen. Mein besonderer Dank gilt Präsidentin Dagmar Schmidt und Vizepräsident Anton Dampier, die dies im Rahmen der Staatsmeisterehrung 2019 (Fotocredit: RFA) und der Übergabe des Social Commitment Awards ermöglicht haben. Die Auslosungen aller Bewerbe und der Zeitplan einiger Erstrundenspiele sind Online. Offizielle Stimmen der Elite-Spieler gibt es in der Presseaussendung „Noch eine Woche bis zur WM.“

Raster WM-Einzelbewerbe

 

Podestplätze als Mindestziel aller Nationalteams

Die WM-Kader stehen, jedes Team kann nur noch einen einzigen Spieler am Tag vor Beginn des jeweiligen Teambewerbs tauschen. Zudem sind alle Bewerbe außer der World Cup mit Weltmeister Team Austria I bereits ausgelost. Team Austria II trifft im FIR Nations Cup (2. Liga) in der Vierergruppe A auf Frankreich II, Groß Britannien II und die Schweiz II. „Unser Ziel ist zumindest Platz zwei um ins Bronze Match der acht Teilnehmer zu kommen“, so Captain Roland Pichler. Team Austria III trifft in der Dreiergruppe B im FIR Challenge Cup (3. Liga) an. Im u13-Bewerb sollte sich Österreich den Sieg mit Deutschland ausmachen. Team Austria u16 I spielt im 8er-Raster des u16-Bewerbs in der ersten Runde gegen Groß Britannien IV, während das Team Austria II auf Groß Britannien III trifft. „Das Ziel gegen sehr starke Gegner heißt eine Medaille für Team I und Erfahrung sammeln für Team II“, so Captain Philipp Patzelt. Bei den Senioren +55 wird in drei 3er-Gruppen um den Sieg gespielt. Österreich trifft dort auf Finnland, und Groß Britannien. „Eine sehr schwere Auslosung, aber wir werden Platz eins anvisieren um aufs Podest zu kommen“, so Captain Mike Tesar. Für den u21-Bewerb stellt der regierende Weltmeister Österreich heuer kein Team, der Startplatz aber konnte dem Kooperations-Team aus Afghanistan zur Verfügung gestellt werden. Die Newcomer treffen in Gruppe A auf Groß Britannien II und Finnland. „Wir haben unser Ziel bereits erreicht, bei einer WM dabei sein zu dürfen und zu können“, so Team-Koordinator Doris Turner stolz.

Racketlon UNION Afghanistan u21
Asef Ahmadi
Mostafa Kazemi
Mortesa Nurie
Shaghyegh Tabatabaie
Team-Captain Doris Turner

Raster WM Teambewerbe

Vorschau: Squash Jugendturnier & Wiener Landesmeisterschaften am Samstag

Am Samstag den 16. November (ab 9:00) veranstaltet Squash Nationaltrainer Edi Stepanek für den Wiener Squash Rackets Verband ein Squash Jugendturnier für alle Leistungsklassen u16 im Club 19. Letzte Anmeldechance bitte direkt per E-mail an Edi Stepanek. Am gleichen Tag finden die offenen Wiener Landesmeisterschaften ab 12:00 mit einem Preisgeld von € 1000 im Tennispoint Vienna statt. Nennschluss für beide Turnier ist heute Donnerstag 14.11.

Anmeldung Offene Wiener Landesmeisterschaften

 

RFA-Präsident
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...