RL Weekly 34: Die RFA trauert um Rudi Hundstorfer

Nennschluss Austrian Open auf Freitag 23. August verlängert

Ende Juni noch hat der Präsident der BSO – Bundes Sport Organisation, Rudi Hundstorfer, den Racketlon Weltmeistern Christine Seehofer und Lukas Windischberger (Fotocredit: RFA) den Großen Sportpreis der Stadt Wien übergeben, heute am Mittwoch den 20. August ist er vollkommen überraschend von uns gegangen. Dass der ehemalige Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (2008-2016) 2016 nicht Bundespräsident wurde, war ein Segen für den organisierten Sport in Österreich. Noch nie war ein ehrenamtlicher BSO Präsident so engagiert und umtriebig um die Wünsche des heimischen Sports bei der Politik durchzusetzen. Auch für die Öffnung der BSO für neue Sportfachverbände war der 67-Jährige maßgeblich verantwortlich, wodurch er den Weg für die anstehende BSO Aufnahme der Racketlon Federation Austria ebnete. Der plötzliche Herzinfarkt in seinem Urlaub sollte uns allen zu denken geben, auch ab und an leiser zu treten und trotz Alltags-Streß immer wieder inne zu halten und zu entspannen. Die RFA trauert mit der Familie und wird zu Ehren von Rudi Hundstorfer bei den 13. Austrian Open presented by GRAWE sidebyside bei einer Trauerminute seiner Gedenken.

 

Letzter Austrian Open Nennschluss Freitag 23. August

Einige wenige Plätze sind für das Super World Tour Event noch frei. Für die Doppelbewerbe am Freitag 30. August (ab 9:00) fehlt noch ein Damen-Doppel Paar, sowie zwei Damen für die Mixed-Doppel Bewerbe Elite und Amateure. Im Senioren-Doppel gibt es ebenfalls noch Platz für ein Paar. Für die Einzelbewerbe am Samstag den 31. August sind lediglich 4 Plätze in der Allgemeinen Klasse der Herren, mit Vorliebe Men D – Beginner oder Men – First Timers frei. Nennungen und Plätze auf der Warteliste sind nur noch per E-mail rfa@racketlon.at möglich. Alle Auslosungen und der genaue Zeitplan werden am Montag den 26. August online sein.

Nennungen 13. Austrian Open presented by GRAWE sidebyside

 

Weltklasse Spieler hautnah bei einzigartigem Startpaket
Willst DU Weltklassespieler hautnah erleben und auch einmal auf einem Center Court mit Schiedsrichter spielen und obendrein noch in einer Weltrangliste aufscheinen? Dann spiel auch DU mit bei den 13. Austrian Open presented by GRAWE sidebyside. Für alle Newcomer gibt es die Aktion nur halbes Nenngeld zahlen und ein einzigartiges Startpackage erhalten: Teilnehmer Medaillen, ein DONIC World Tour Funktions T-Shirt, einen Voucher für das Players Dinner & die Players Party in der SALZBAR und einem hochwertigen A4 Programmheft. Die preiswerte Unterkunft im Turnierhotel Phoenix7 ab € 45.- pro Nacht und Person beinhaltet sogar ein kostenloses Shuttle Service über den gesamten Turnierzeitraum. Doppel wird nur am Freitag (30.8.), Einzel nur am Samstag (31.8.) gespielt. Letzer Nennschluss ist Freitag, 23. August. Meldungen erfolgen über Tournament Software oder per E-mail an rfa@racketlon.at

 

Marcel Weigl
RFA Präsident &Turnierdirektor

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...