RL Weekly 22: Nur 8 Spieler bei 2er-Split am 13.6.

Drei Mal Punkte für die RFA-Rangliste an einem Tag sammeln

Am Montag (25.5) führten Mag. Michael Wirrer und Mag. Martin Blazek die RFA-Rechnungsprüfung 2019 durch. Dadurch konnte der RFA-Vorstand bei der 1. Online Generalversammlung (28.5.) der Geschichte entlastet werden. Einstimmig stimmten die 27 Mitgliedsvereine für die Verlängerung der Funktionsperiode des Vorstands bis Frühjahr 2021. Seit Freitag (29.5.) ist das Betreten von Sportstätten wieder erlaubt und die RFA konnte den nationalen Trainingsbetrieb und Turnierbetrieb wieder aufnehmen. Einzel gespielt kann derzeit in allen Sportarten nach den von der RFA erstellten Covid-Grundregeln Racketlon außer Squash. Hier können nur die vordefinierten Übungen mit 2m-Abstand nach Schweizer Vorbild gespielt werden.

 

Nur 8 Spieler pro Bewerb aber 3x Punkte sammeln

Besondere Situationen erfordern neue Ideen. Weil Matches im Squash noch immer nicht erlaubt sind, ruft die RFA zum 2er-Split Tag TT-BA, TT-TE, BA-TE am 13.6 (ab 9h) im City & Country Club auf. Das gab es in der RFA-Geschichte noch nie.Gespielt wird in 5 Klassen Elite, Amateure, Beginner, Damen-Amateure und Jugend u16:

  • Pro Klasse gibt es nur genau acht Plätze
  • Die gleichen Teilnehmer treten dann in den drei 2er-Split Bewerben in einem 8er-Raster gegeneinander an
  • Die Raster werden pro Bewerb neu gelost
  • Damit können drei Mal Punkte für die RFA-Rangliste an einem Tag gesammelt werden
  •  Zudem gibt es dann am Ende des Tages einen Gesamtsieger pro Klasse, den sogenannten 2er-Split Meister
  • Mit Bonus-Lizent statt € 30 Nenngeld nur € 24 (€ 2 Ermäßigung pro Bewerb)

Bei der RFA mit an Bord und beim Turnier erstmals im Einsatz ist ab sofort Boba Savic (0670/5050009) als Tournament Supporter. Spielergewinnung und Turnier-Unterstützung werden seine Aufgabenbereiche sein. Nennschluss ist diesmal schon sobald die Bewerbe voll sind.

 

Vorschau: BSO-Aufnahme und Ranglistenturniere

Am Dienstag 9. Juni sollte es soweit sein und die RFA als assoziiertes Mitglied der BSO aufgenommen werden. Die RFA500 Split Turniere TT-BA-TE in Kitzbühel am Samstag den 4. Juli und Freitag 10. Juli (Doppel) und Samstag 11. Juli (Einzel) in Vösendorf mit Outdoor Sandplatz-Tennis finden wie geplant statt.

Anmeldung und Bonus Lizenz RFA-Turniere

 

RFA-Präsident
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...