RL Weekly 21: Happy Birthday Chrisi Seehofer

Austrian Open, Kitzbühel Split TT-BA, Versicherung, Berlin Open

In der Woche 20 wurde am Dienstag (14.5.) eines der letzten Sponsoren-Treffen für die 13. Austrian Open abgehalten. Wenn alles gut geht könnte es erstmals eine Kooperation mit einem Radio-Sender geben. Ebenfalls am Dienstag wurde das nächste Racketlon Split TT-BA beim Training in Kitzbühel ausgetragen. Am Mittwoch (15.5.) konnte die RFA beim BSO zertifizierten Verbands-Versicherungs-Makler Held & Held eine Versicherung für seine Veranstaltungen und Landesverbände abschließen. Ab Freitag (17.5.) hielt Bernhard Pilsz die rot-weiß-roten Fahnen bei den IWT Berlin Open hoch, scheiterte aber leider schon im Achtelfinale. Davor wurde der Innsbrucker am Mittwoch (15.5.) von seinem Bürgermeister Georg Willi (Fotocredit: RFA) für den Team-Weltmeistertitel geehrt. Am Sonntag (19.5) kam es noch zu einer kurzen Besichtigung der Werzer-Arena, der ehemaligen Daviscup- und Racketlon-Anlage in Kärnten. Und am Montag den 20.5. feiert die Weltmeisterin Christine Seehofer (Fotocredit: RFA) ihren Geburtstag. Die Racketlon Community wünscht Alles Gute!

 

18 Teilnehmer bei 2. Kitzbühler Split TT-BA

18 Spieler waren beim 2. Kitzbühel-Split TT-BA am Dienstag (14.5.) beim Training in der Hauptschule am Start. Im Elite-Bewerb kamen zwei Fünfergruppen zur Austragung, wobei die Platzierungsspiele dann gegen die Gleichplatzierten der anderen Gruppe über die Bühne ging. Den Sieg holte sich Gerald Weiss im Finale gegen Toni Vitt. Turnierleiter Walter Zimmermann besiegte Gerald Stocker im Spiel um Platz drei. Im Amateurbewerb siegte Yannick Penkner denkbar knapp gegen Christoph Erler, Dritter wurde Leonard Ritter.

2. Racketlon Split TT-BA Kitzbühel Raster

 

Vorschau: Termine und Zwei Ranglistenturniere im Mai und Juni

Die Woche 21 hat es in sich, wobei die RFA von Peter Robic und Marcel Weigl bei folgenden Terminen vertreten wird. Generalsekretärs-Treffen und Filmdreh am Dienstag (21.5.), am Mittwoch (22.5.) Betriebssport-Tagung und BSO Jour-Fixe in Wien, sowie Eröffnung des Olympia Zentrums in St. Pölten. Am Donnerstag dann (23.5.) Ausflug zum Racketlon-Hotspot nach Graz. Zwei Ranglistenturniere stehen vor dem Sommer auch noch fest. Am Dienstag den 28.5. lädt der C&C Racketlon Union im City & Country Club zum Racketlon Split TT-BA-SQ. Das nächste komplette Racketlon-Turnier der BABOLAT Austrian Tour wird am Samstag den 22. Juni (9:00-ca. 14:00) im Tennispoint Vienna ausgetragen.

Anmeldung Ranglistenturniere

 

CU@Hotspot Graz
Marcel Weigl
RFA-Präsident

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...