RL Week 6: Irina Olsacher gewinnt Badminton-Turnier

Badminton, Squash, Tennis & Racketlon Turnier

Im Osten Österreichs war in Woche 6 Semesterferien, das RFA-Büro war demnach geschlossen. Einige Racketlon Nationalspieler waren dennoch aktiv und ließen mit tollen Leistungen in den Einzel-Sportarten aufhorchen. Die Nummer eins der Weltrangliste Lukas Windischberger belegte bei den 42. Squash Staatsmeisterschaften von 8. bis 10. Februar in Wr. Neudorf den fünften Platz, unterlag im gesamten Turnierverlauf nur Leopold Czaska. Zeitgleich wurden schon ab 6. Februar im Franz-Fürst-Freizeitzentrum in Wr. Neudorf die NÖ Landesmeisterschaften der Jugend ausgetragen. Im u14-Bewerb wurde Alex Wagner Vize-Landesmeister. Für die größte Überraschung sorgte allerdings Irina Olsacher (Credit: rubfinfoto.com) am Samstag den 9.2. mit ihrem ersten Turniersieg im Badminton Damen-Einzel beim 1. B-Turnier am RFA-Sitz, dem C&C am Wienerberg.

42. Squash Staatsmeisterschaften Herren-Einzel

NÖ Tennis Landesmeisterschaften Jugend u12-u18

1. Badminton ÖBV-B-Ranglistenturnier Damen-Einzel

 

Vorschau: Nationalteam-Kader Nominierung und C&C Racketlon Cup

Ende dieser Woche wird der Nationalteam WM-Kader für die Teams der Allgemeinen- und Jugendklassen bekanntgegeben. Zu dem konnte das nächste Ranglistenturnier der C&C Racketlon Cup am Samstag den 23. Februar (ab 13:00) im City & Country Club am Wienerberg fixiert werden. Im RFA Büro wird fieberhaft an den Förderabrechnungen 2018 gearbeitet, nächste Priorität hat die Fertigstellung der neuen auf Tournament Software integrierten Rangliste. Am 1. März sollte es endlich soweit sein.

Anmeldung C&C Racketlon Cup

 

CU@C&C Racketlon Cup
Marcel Weigl
RFA-Präsident

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...