RFA NL 2/20: RFA dankt NÖ-Landesrätin Bohuslav

Gewinne täglich ein T-Shirt beim Staatsmeisterschaften-Gewinnspiel auf Facebook

Am Faschings-Dienstag hat die scheidende NÖ-Landesrätin für Wirtschaft und Sport, Dr. Petra Bohuslav (Fotocredit: RFA), zu ihrem Abschied ins Landesregierungsviertel nach St. Pölten geladen. Mir war es ein großes Anliegen, ihr nochmals persönlich für die unermüdliche Unterstützung des Racketlonsports seit über 15 Jahren zu danken. Bereits 2005 wurden die Staatsmeisterschaften in Wr. Neudorf vom Land NÖ unterstützt, es folgten viele weitere Jahre mit Förderungen für die Austrian Open ebendort. Das Highlight waren die 2. FIR Europameisterschaften 2017. Auch Lukas Windischberger war mitgekommen und überreichte der angehenden Geschäftsführerin der Staatsoper als Dankeschön jenen Tischtennis-Schläger mit dem er 2017 Team-Europameister geworden war. Bei der Abschiedsfeier kennengelernt haben wir dabei auch den neuen NÖ Landesrat für Sport, Jochen Danninger. Nach einer kurzen Erklärung was Racketlon ist, hat dieser die weitere Unterstützung des Racketlonsports durch das Land NÖ konkret zugesagt. Die 18. Staatsmeisterschaften kehren nach 10 Jahren Pause nach Niederösterreich zurück, werden im September in Aspang-Markt ausgetragen. Die RFA sagt nochmals DANKE!

Die Staaatsmeisterschafts-Zusage des Landes NÖ haben wir zum Anlass genommen, im Vorfeld des Social-Media Workshops am Freitag den 6. März von 16 bis 18 Uhr am RFA-Stützpunkt im City & Country Club am Wienerberg, die Statistiken der bisherigen 17 Staatsmeisterschaften auszugraben und in einem Gewinnspiel auf Facebook zu verpacken. Jeden Tag bis nächsten Freitag – also insgesamt sieben Mal – wird eine Frage zu den Staatsmeisterschaften gepostet. Wer am jeweiligen Tag bis Mitternacht die richtige Antwort zuerst postet oder der richtigen Antwort am nächsten kommt, gewinnt ein T-Shirt. Die Auflösung wird jeden morgen mit der neuen Frage des Tages publiziert. Wie viele Titel hat der Österreichische Racketlon Rekord-Staatsmeister Michi Dickert bisher geholt – Einzel, Doppel und Mixed zusammen? Poste deinen Tipp bis Mitternacht hier!

Um Staatsmeister zu werden heißt es: Trainieren und Turniere spielen! Die nächsten Events: BABOLAT Austrian Tour (Sa 7.3.) und C&C Racketlon Cup (So 15.3.) beide in Wien, sowie das Kitzbühel Split TT-BA (Di 17.3.) Infos und Anmeldung auf rfa.tournamentsoftware.com

CU on Court, euer Marcel!
weigl@racketlon.at

 

VERBAND
Die RFA ist stetig um Weiterentwicklung bemüht und lädt, wie von der Generalversammlung (Ende 2019) vorgeschlagen, am Freitag den 6. März von 16 bis 18 Uhr die RFA-Community zu einem Social-Media Workshop im City & Country Club ein. Der RFA Medienverantwortliche Peter Robic wird ganz kurz über die derzeitigen Social-Media Aktivitäten referieren. Im Anschluss soll über Verbesserungen und eine Neu-Orientierung diskutiert werden. Zu den Gästen zählen Christoph Krenn und Philipp Schneider, weitere Zusagen bitte über Facebook. Die lange erstrebte BSO-Aufnahme sollte im April endlich über die Bühne gehen. Einige RFA-Vereine, deren Funktionsperioden ihrer Vorstände am Auslaufen sind, wurden per E-mail erinnert die Wiederwahlen zeitgerecht durchzuführen um formelle Fehler zu verhindern und die bevorstehende Aufnahme nicht zu gefährden.

TALENT TOUR
Die Vereine C&C Racketlon UNION (W), UNION Urfahr (OÖ), UNION Racketsport Verein Ragnitz (ST), ASVÖ Kitzbühel/St. Johann (T), ASVÖ Racketsport Vösendorf (NÖ), Racketlon ASKÖ Tirol (T) und ASKÖ BC Neudörfl (B) haben sich für die Racketlon Talent Tour 2020 angemeldet. Im nächsten Schritt kommt es zur Schulung des Racketlon Youth Concepts der Altersklassen u8, u10, u12 von mindestens einem Trainer und einem Funktionär pro Verein. Michael Ebert und Marcel Weigl werden im März die teilnehmenden Vereine besuchen und mit allen folgenden 6-Stunden-Block absolvieren: 3 Stunden Theorie Einführung, 2 Stunden Training am Platz mit Kids und 1 Stunde Theorie Feedback. Das Konzept sieht ein Spielen mit altersgerechten Bällen und Schlägern auf verkleinerten Courts vor.

RFA TURNIERE
In den RFA-Rankings Februar wurden nicht nur die Weltranglisten-platzierungen (1.1.) der Österreicher inkludiert, erstmals wurden auch Doppel-Rankings publiziert. Zudem werden ab 2020 allen Turniernamen die Wertigkeit der Turniere voran gestellt. Im Februar wurden gleich zwei RFA500er (Elite-Sieger erhält 500 Punkte) ausgetragen. Beim Split TT-BA-SQ (18.2.) im C&C siegten Florian Harca (Men A), Peter Robic (Men B) und Leon Sam (Men C). In Gänserndorf (22.2.) kürten sich Philipp Patzelt (Men A), Matthias Windbacher (Men B), Andras Tomor (Men C) und Verena Weintraud (Women B) zu den NV-Open Siegern im Split TT-BA-TE. Im Doppel setzten sich Andreas Berenz/Martin Zehetner (A) und Nikolaus Nadrchal/Stephanie Eile (B) durch. Der März sieht mit der BABOLAT Austrian Tour (Sa 7.3.) und dem C&C Racketlon Cup (So 15.3.) beide in Wien, sowie dem Kitzbühel Split TT-BA (Di 17.3.) derzeit schon drei Turniere vor. Anmeldungen nur Online über rfa.tournamentsoftware.com
FIR WORLD TOUR
Österreichs einzige Teilnehmer beim Luxembourg Open Challenger (22./23.2.) waren Irina Olsacher und Emanuel Schöpf. Die 22-jährige Lienzerin gewann den Women Amateurbewerb und holte sich damit ihren zweiten internationalen Titel. Weniger gut lief das Mixed-Doppel, wo das Paar ebenso in Runde eins ausschied, wie Emanuel Schöpf im Elite-Einzel und sich mit Platz neun zufrieden geben musste. Der nächste Highlight auf der FIR World Tour, ist die Doppel-WM (2./3.4.) im Rahmen der Czech Open (4./5.4) in Prag. Mittlerweile hat die RFA 30 potentielle Spieler für den Nationalteam-Kader Elite und Jugend (u13, u16, u21) 2020 einberufen. Grundlage ist die Teilnahme an der Team und Einzel-WM in Rotterdam (19.-23.8), sowie ein Fragebogen zur Vorbereitung darauf und die NADA Anti-Doping Verpflichtungserklärung. Bis 8. März haben die Spieler nun Zeit die Ein-berufung anzunehmen, die Kader werden in Folge bekannt gegeben. Anmeldungen für die FIR World Tour Turniere über fir.tournamentsoftware.com

 

RFA Newsletter 2/2020
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...