Generalversammlung erstmals in ganz Österreich Online

Donnerstag 28. Mai um 20:00 ist die gesamte Racketlon-Community eingeladen

Die RFA  nutzt die derzeitige Corona-Ausnahmesituation positiv und wird die jährliche Generalversammlung erstmals Online abhalten. Der Verband folgt damit dem Beispiel des Mitgliedvereins C&C Racketlonshop Union, welcher als erster Racketlon-Verein seine Generalversammlung am 13. Mai online abgehalten hat. Dies ist aufgrund einer Ausnahme-Verordnung der Bundesregierung gesetzlich gedeckt. Um mit allen Interessierten die Corona-Situation zu evaluieren, aber auch die weiteren Pläne des Verbands und die Wünsche der Vereine ab Juni zu besprechen, wurde bewusst der 28. Mai um 20:00 Uhr gewählt, da die nächste Verordnung des Gesundheitsministeriums mit weiteren Lockerungen im Sport am 29. Mai in Kraft treten wird und der Gesetzestext am Tag davor bereits aufliegen sollte. Die RFA hofft nicht nur auf die zahlreichste Teilnahme der stimmberechtigten 27 RFA-Vereine aller Zeiten, sondern lädt auch die gesamte Racketlon-Community ein in ganz Österreich dabei zu sein.

 

RFA Generalversammlung 2020
Donnerstag 28. Mai um 20:00 Uhr
Online (Link folgt mit finaler Tagesordnung)
Tagesordnung
  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Bestätigung des Protokolls Generalversammlung 2019
  3. Bericht, Finanzbericht und Rechnungsprüfung 2019
  4. BSO-Aufnahme
  5. Corona-Krise Status quo und Aussichten
  6. Vorschau 2020
  7. Anträge zur Generalversammlung
  8. Allfälliges

Anträge zur Generalversammlung können bis Donnerstag 21. Mai an die offizielle E-Mail-Adresse der RFA gesendet werden rfa@racketlon.at

Die finale Tagesordnung, der Online-Link,  sowie alle Anträge werden im Anschluss per E-mail versendet als auch auf der Website gepostet www.racketlon.at

 

RFA-Präsident
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...