RACKETLON WEEKLY: RFA beim Vienna City Marathon

Czech Open, VCM, Büro Strache & Generalsekretärsrunde

In Woche 16 waren die Czech Open (20. – 22.4) das große Thema. Neben den Elite-Siegen von Christine Seehofer und Lukas Windischberger gab es jede Menge Topleistungen von den Breitensportlern in den Amateurbewerben. Zeitgleich war am Wochenende RFA-Expertise (Fotocredit: RFA) bei der Organisation des Vienna City Marathons (22.4). gefragt. Bereits Anfang der Woche am Montag (16.4.) war ich im Büro des Sportministers Strache zu Gast und am Mittwoch (18.4) durfte ich erstmals an einer Generalsekretärsrunde teilnehmen. Spannend auch was diese Woche am Program steht.

 

Medaillen für Wagner und Mühl/Seehofer in Prag

Auch in den Amateurbewerben waren die Österreicher bei den Czech Open (20. – 22.4.) erfolgreich. Dieter Mühl und Elisabeth Seehofer holten im Mixed Amateur-Bewerb die Silbermedaille, während Thomas Wagner bei den Senioren (+40) Bronze erkämpfte. Blech und damit Platz vier wurde es für Philipp Scheider im Men – Amateur-Bewerb und im Damen Amateur-Doppelbewerb für Julia Pabisch und Livia Mezricky. Insgesamt sorgten 159 Spieler in Prag für 259 Nennungen. Über die Erfolge der Elitespieler mit Siegen für Christine Seehofer und Lukas Windischberger in den Einzeln wurde in den Presseberichten schon ausführlich berichtet.

Medaillengewinner Czech Open

 

Strache Büroleiter Trattner sagt RFA Unterstützung zu

Einen richtungsweisenden Termin hatte ich am Montag (16.4.) mit Philipp Trattner, dem Büroleiter von Sportminister Strache. Dieser sagte zu, die RFA bestmöglich zu unterstützen und mit dem Sportministerium einen Termin bezüglich EM-Förderabrechnung wahrzunehmen um das Kapitel „offene Förderungen“ endlich abzuschließen. Am Mittwoch (18.4) war ich dann erstmals bei der Generalsekretärs-Runde der wichtigsten Fachverbände in Wien zu Gast und durfte dort unter anderem Thomas Hollerer vom ÖFB kennen lernen. Dieser hat vorgeschlagen beim Praterstadion Neubau-Projekt eine komplette Sport-Infrastruktur im Prater für so viele Fachverbände wie möglich einzuplanen. Ab Donnerstag waren dann Flo Ptacnik, Patrick Flandorfer und ich bei der Organisation des Vienna City Marathons (22.4.) im Einsatz. Ob Racketlonspieler auch mitgelaufen sind ist uns nicht bekannt.

Ergebnisse Vienna City Marathon

 

Vorschau Termine: Badminton-Instruktur, Sportunion-Tagung, BABOLAT Austrian Tour

Die Woche wird anstrengend. Von Montag (23.4.) bis Samstag (28.4.) findet an der Bundessport Akademie in Graz die Badminton Instruktor-Ausbildung unter der Beteiligung von Martina Meissl und mir statt. Am Dienstag (24.4.) mache ich einen Abstecher nach Salzburg um bei einer Sportunion-Tagung zum Thema Inklusion über unser Flüchtlingsprojekt zu referieren. Und Racketlon gespielt wird auch wieder, bei der 2. Station der BABOLAT Austrian Tour in Schwaz/Tirol am Samstag (28.4.), gefolgt von der 3. Station in Graz am Dienstag den 1. Mai. Für beide Turniere kann man sich noch schnell anmelden.

Anmeldung BABOLAT Austrian Tour

 

Cu@Racketlon

Marcel Weigl
RFA Executive President
weigl@racketlon.at

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...