PA 5/20: Team-Weltmeister Georg Stoisser ist zurück

Kader für WM 2020 in Rotterdam trotz Corona-Virus nominiert

Die RFA ist dem Aufruf der European Racketlon Union gefolgt und hat frühzeitig alle Turniere und Trainings bis auf weiteres verschoben – schon vor in Kraft treten der Verordnung der Österreichischen Bundesregierung.
Wie die Racketlon-Nationalspieler ihre Tage aktuell verbringen ist auf dem Instagram-Kanal der RFA zu sehen.

Mit einigen Wochen Verspätung gibt die RFA – trotz Corona-Virus – die Nationalteamkader 2020 offiziell bekannt. Die Captains Tom Wagner (Elite I), Roland Pichler (Elite II), Head-Coach Edi Stepanek, Jugend-Nationalteam-Coach Philipp Patzelt und RFA-Präsident Marcel Weigl haben für die fünf offiziellen Teams des Verbands Elite I, Elite II, Jugend u21, Jugend u16 und Jugend u13 insgesamt 25 Spieler auf Basis der Weltranglisten (1.1.2020) in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in Rotterdam von 19. bis 23. August 2020 einberufen. „Wir müssen planen, als ob die WM wie geplant über die Bühne gehen wird, auch wenn das derzeit noch ungewiss ist. Jetzt gilt es die Corona-Krise zu bewältigen – das ist ganz klar die oberste Priorität für uns und die ganze Welt“, appelliert RFA-Präsident Marcel Weigl weiterhin an alle Sportlerinnen und Sportler, zuhause zu bleiben.

Team-Weltmeister 2018 Georg Stoisser ist zurück
Eine einzige – aber gravierende – Veränderung gibt es im Elite Team Austria I um die Weltranglistenerste Christine Seehofer. Doppelspezialist Georg Stoisser (Fotocredit: Rene Zwald) kehrt nach einem Jahr ausbildungsbedingter Pause in das Team zurück und möchte seinen Doppel-Beitrag leisten- Der Steirer will wie bereits 2018 den Weltmeistertitel wieder nach Österreich holen! „Blech wie im Vorjahr darf uns nicht mehr passieren. Unser Doppel wird eingespielt und unschlagbar sein“, so RFA-Präsident Marcel Weigl. Ebenfalls neu: Neben Non-Playing Captain Tom Wagner wurde Legende Edi Stepanek offiziell zum Head-Coach befördert. Lukas Windischberger, Emanuel Schöpf, Bernhard Pilsz, Marcel Weigl, Stephan Schmutzer und Bettina Bugl ergänzen wie im Vorjahr das Team. Das Elite Team Austria I ist eine Mischung aus alt und jung der besten Spieler aus ganz Österreich mit 8 Spielern aus 6 verschiedenen Bundesländern.

RFA Nationalteamkader Elite 2020
WR 1 Christine Seehofer (24J), Sportunion Racketpoint Vienna (W)
WR 4 Bettina Bugl (23J), C&C Racketlon UNION (W)
WR 5 Lukas Windischberger (28J), C&C Racketlon UNION (W)
WR 8 Emanuel Schöpf (22J), Racketlon Union Vorarlberg (V)
WR 14 Bernhard Pilsz (30J), Racketlon ASKÖ Tirol (T)
WR 26, Marcel Weigl (46J), ASVÖ Racketsport Vösendorf (NÖ)
WR 29 Stephan Schmutzer (36J), Racketlon Verein Steyr (OÖ)
WR 9 Doppel, Georg Stoisser (24J), 1. Verein Racketlon Graz (ST)
Non-Playing Captain Thomas Wagner
Head-Coach Edi Stpanek

Link: Alle RFA Nationalteamkader 2020

18. World Championships Singles & Teams
19.-23. August 2020, Rotterdam (NED)
Turnierinformation

 

RFA Pressetext 5/2020 (23. März)
RFA Präsident, Marcel Weigl

+43 664 401 25 75 weigl@racketlon.at

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...