Keine RFA-Lizenz bei BABOLAT Austrian Tour

Kick-Off im Ländle mit Schöpf

Am Samstag den 3. März ist es endlich soweit, der Kick-Off der BABOLAT Austrian Tour geht in Lauterach über die Bühne. Turnierleiter Hans-Peter Ess hat schon an die 20 Nennungen an der Hand, wobei sich die RFA ein besonderes Zuckerl für alle Racketlon-Newcomer überlegt hat: Wer noch nicht in der Österreichischen Rangliste aufscheint, erspart sich beim allerersten Turnier die RFA-Lizenz 2018 von € 15. Mit Emanuel Schöpf ist auch das Racketlon Team Austria vertreten. Nennschluss ist am Donnerstag 1. März (23:59) per E-mail an die Racketlon UNION Voarlberg racketlon-vbg@sportunion.at oder direkt über Tournament Software

Präsentation der Hotspots Flyer
Fast zwei Monate an Vorbereitung und die dankenswerte tatkräftige Unterstützung von unserem Kommunkations-Strategen Peter Robic und Grafikerin Julia Fink hat es gebraucht, nun wird am Samstag im Rahmen der 1. Station der BABOLAT Austrian Tour das Geheimnis um die ersten offiziellen Racketlon Hotspots in Österreich mit der Präsentation der neuen Flyer gelüftet. Insgesamt 9 Hotspots sind es geworden, neben den etablierten Standorten wie City & Country Club Wienerberg, Tennispoint Vienna oder Lauterach sind auch ein paar Überraschungen in insgesamt 8 Bundesländern dabei. An allen Hotspots wird neben der BABOLAT Austrian Tour auch die BABOLAT Talent Tour ausgetragen. Weitere Termine und Informationen folgen in Kürze.

Anmeldung 1. BABOLAT Austrian Tour Lauterach

 

 

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...