Hobbyspieler und Amateure kommt zu den 16. Staatsmeisterschaften!

3. ehemalige Staatsmeister: Susanne Minichsdorfer, Martin Karner, Marcel Weigl

Bereits zum 16. Mal werden heuer von 21. Bis 23. September die Racketlon Staatsmeisterschaften ausgetragen, diesmal im Tennispoint Vienna vom Verein Racketpoint Vienna in Kooperation mit der RFA. Rekordsieger bei den Herren ist Michael Dickert mit 9 Siegen, bei den Damen führt Christine Seehofer das Ranking mit 6 Siegen an. Die Nummer eins der Welt agiert gemeinsam mit Dieter Mühl als Turnierleiterin:  „Unser Ziel ist es wieder mehr Hobbyspieler und Amateure zu den Staatsmeisterschaften zu bringen.“ Der Zeitplan wurde daher gestrafft alle Bewerbe werden an einem Tag getrennt voneinander gespielt. Somit kann wirklich jeder mitspielen auch wenn er nur an einem der drei Tage Zeit hat. Die Anmeldung ist bis Mittwoch 19. September möglich unter rfa.tournamentsoftware.com

 

Neuer Staatsmeister im Herren-Einzel?

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren haben nur je fünf verschiedene Spieler den begehrten Staatsmeistertitel bislang gewinnen können. Selbst der ehemaligen Nummer eins der Welt Christoph Krenn gelang dieses Kunststück nur ein einziges Mal, siehe Statistik weiter unten. Im Herren-Einzel könnte es heuer einen neuen Meister geben, da Lukas Windischbergers Antreten ebenso ungewiss ist wie das von Michael Dickert ist. Im Damenbewerb wird es wohl der siebente Titel in Folge für Christine Seehofer werden.

 

Zeitplan

Freitag 21.9. ab 16 Uhr: Mixed-Doppel (Amateure und Elite)
ab 17 Uhr: 1. Afghanische Staatsmeisterschaften
Samstag 22.9. ab 9 Uhr: Einzelbewerbe
Damen-Amateure, Damen-Elite, Herren-Beginner, Herren-Amatuere, Herren-Elite
ab 16 Uhr: Damen-Doppel
Sonntag 23.9. ab 10 Uhr: Herren-Doppel (Amateure und Elite)

Anfragen Turnierleitung Dieter Mühl und Christine Seehofer

 

 

Racketlon Staatsmeister

Herren

9x Michael Dickert (2005-2011; 2013-2014)

3x Lukas Windischberger (2015-2017)

1x Christoph Krenn (2012)

1x Marcel Weigl (2004)

1x Martin Karner (2003)

 

Damen

6x Christine Seehofer (2012-2017)

4x Kerstin Peckl (2008-2011)

3x Simone Seitz (2003; 2006-2007)

1x Susanne Minichsdorfer (2005)

1x Ulrike Steinwender (2004)

 

Cu@Staatsmeisterschaften
RFA President
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...