Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage und im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2000, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung dieser Website.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über eines der Formulare auf unserer Website, per E-Mail, oder telefonisch Kontakt mit uns, werden die von Ihnen angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Cookies kommen zur Anwendung, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen im Bereich Social Media zu nutzen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookies sind Textdateien, die auf einem Computer oder Smartphone des Besuchers/der Besucherin einer Website gespeichert werden. Sie enthalten Infos über vom User/der Userin besuchte Websites, die der Browser beim Surfen gespeichert hat. Cookies ermöglichen die Erkennung des Users/der Userin bei einem erneuten Besuch der Website und können daher z.B. dazu dienen, Ladezeiten zu verkürzen. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten der User_innen zu speichern und zu übermitteln.

Cookies werden einerseits zur Verbesserung der Qualität der Services eingesetzt, als auch für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie für das Tracking von Benutzer-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte konsumiert werden. Hierdurch kann die Nutzung der digitalen Plattform optimiert werden. Weiters werden wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User_innen gewonnen. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität des digitalen Auftritts weiter zu verbessern.

Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer und anderer Website eingeschränkt sein.

Möchten Sie auf die Verwendung der auf dieser Website vorhandenen Funktionen teilweise verzichten und keine Cookies verwenden, können Sie diese jederzeit in dem von Ihnen verwendeten Browser deaktivieren. Mehr dazu erfahren Sie unter: wikihow.com

Weitere Hilfreiche Tipps für die Deaktivierung von Cookies:
AT Internet-Analytics bietet an, sich von der Datenerfassung abzumelden. Mehr dazu erfahren Sie unter: xiti.com
Google Analytics bietet ein Programm an, das Google Analytics deaktiviert.Mehr dazu erfahren Sie unter: google.com
Facebook bietet an, die im Rahmen der Custom Audiences gespeicherten Daten nicht weiterzugeben. Mehr dazu erfahren Sie unter: facebook.com

 

Web-Analyse

  • Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, der als Empfänger der Daten nach dem „EU-US Privacy Shield Framework“ zertifiziert ist.

Das damit verbundene Anliegen im Sinne der DSGVO („berechtigtes Interesse“) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google, Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google, Inc. jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google, Inc. zusammengeführt.

 

Newsletter

  • Mailchimp

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website den Newsletter der Racketlon Federation Austria zu abonnieren.

Hierfür benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Mit Ausnahme der Übermittlung zum Zwecke der Verarbeitung durch den von uns verwendeten Anbieter zur Newsletterverwaltung, The Rocket Science Group LLC dba MailChimp, 675 Ponce DeLeon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, welcher als Empfänger der Daten nach dem „EU-
US Privacy Shield Framework“ zertifiziert ist sowie die Weitergabe an bzw. des Austausches der
Anmeldedaten zur weiteren Verarbeitung zwischen den oben genannten Gesellschaften erfolgt
keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Den Bezug unseres Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Nutzen Sie hierfür bitte den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink oder senden Sie Ihre Stornierung alternativ an die E-Mail-Adresse robic@racketlon.at, damit wir Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand löschen können.

 

Fotos

Die auf dieser Website veröffentlichten Fotos wurden aus journalistischen Gründen im öffentlichen Interesse, den Racketlonsport zu promoten publiziert.

 

Auftragsverarbeiter

Die Firma maismehl e.U., Preysinggasse 20a/22, 1150 Wien, ist von uns als Auftragsverarbeiter dazu autorisiert, die über unsere Website, über Google Analytics und über Mailchimp erfassten Daten einzusehen. Eine Weitergabe der erfassten Daten der Firma maismehl e.U. an Dritte erfolgt nicht.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie von einem oder mehreren Ihrer Rechte Gebrauch machen möchten, nehmen Sie bitte per E-Mail an weigl@racketlon.at Kontakt mit uns auf.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.