Christine Seehofer gewinnt auch King of Rackets

Österreich holte die Hälfte der Elite WM-Gold-Medaillen

Christine Seehofer © rubinfoto.com

Im Anschluss an die erfolgreichen Doppel-Weltmeisterschaften wurde am gleichen Ort und Stelle von 1. bis 2. Juni in Oudennaarde (BEL) das erste Super World Tour Event des Jahres, das King of Rackets, ausgetragen. Es handelt sich um ein Turnier der höchsten Kategorie im Racketlon, einem Tennis Grand Slam gleichzusetzen. Weil zudem Tennis Outdoor auf Sand gespielt wird, was im Hallensport Racketlon unüblich ist, und das Turnier zeitgleich mit Paris stattfindet, wird es oft mit Roland Garros verglichen. Auf welchem Belag Tennis gespielt wird, ist der frischgekrönten doppelten Doppelweltmeisterin Christine Seehofer vermutlich ziemlich egal, denn die Nummer eins der Welt musste im gesamten Turnierverlauf nur für einen einzigen Punkt zum Tennisschläger greifen. Sogar das Finale gegen Zuzana Severinova (CZE) war bereits nach dem Squashsatz entschieden. Die zweite Doppelwelmeisterin Bettina Bugl holte den sechsten Platz.

Österreich holte die Hälfte der Elite WM-Gold-Medaillen
Einmal mehr krönte sich Österreich – gemessen an den Titeln – dank der Goldmedaillen von Bettina Bugl und Christine Seehofer zur erfolgreichsten Nation bei den Doppelweltmeisterschaften (30./31.5.) im Schlägervierkampf aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis im belgischen Oudenaarde. Mit dem gemeinsamen Damendoppel-Titel und dem Mixed-Erfolg von Christine Seehofer mit Dan Busy, gingen nicht weniger als drei von sechs möglichen Goldmedaillen nach Österreich. „Ich bin überglücklich. Ich habe mit zwei neuen Partnern das Double vom Vorjahr erfolgreich verteidigt – das ist einfach großartig!“, so Seehofer, die damit weiterhin drei Racketlon-Weltranglisten anführt: Damen-Einzel, Damen-Doppel, Mixed-Doppel. „Bis sie einmal Kinder kriegt, wird sie weiterhin alles gewinnen“, schwärmt RFA-Präsident Marcel Weigl von seiner Nummer eins.

 

WC FIR Doubles World Championships
Oudenaarde (BEL), 30. – 31. Mai 2019
Alle Raster: fir.tournamentsoftware.com
Damen Elite-Doppel
Mixed Elite-Doppel

 

SWT King of Rackets
Oudenaarde (BEL), 1. – 2. Juni 2019
Alle Raster: fir.tournamentsoftware.com
Damen Elite-Einzel

 

RFA Pressetext 14/2019 (3. Juni)
RFA Presse, Mag. Marcel Weigl, MA
+43 664 4012575 weigl@racketlon.at

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...