RL Weekly 18: Keine Führungswechsel in Mai-Ranglisten

Grazer Messe, Wings For Life Run, Resnik Workshop, AT Salzburg

Von Montag (29.4.) bis Mittwoch (1.5.) ging in der Racketlon-Woche 18 in Graz  noch die Frühjahrsmesse mit einem großen Racketlonstand des Racketsport Centers Graz und Jonas Grafeneder über die Bühne, wobei der Präsident am Dienstag (30.4) zu Gast war. Freitag (3.5.) folgte ein Termin mit dem neuen Direktor des Congress Hotels Vösendorf (vormals Pyramide) bezüglich Austrian Open Kooperation und eines möglichen Racketlon-Splits, da außer Tennis alle Möglichkeiten vorhanden sind. Am Sonntag (4.5.) waren die Seehofer-Sisters beim Wings For Life Run in Wien am Start, Eli wurde nach 12,9 Km und Chrisi nach 13,3 Km vom Verfolgungsauto eingeholt.

RFA-Ranglisten Vereinszuordnung Deadline: 26. Mai

Ebenfalls publiziert konnten die neuen RFA-Ranglisten des Monats Mai werden. An der Spitze gab es keine Veränderungen, bei den Herren führt weiterhin Emanuel Schöpf, bei den Damen Christine Seehofer. Bester Jugendlicher ist u21-Nationalspieler Julian Weninger und bei den Senioren (+40) in Führung ist Nationalteam-Captain Thomas Wagner. „Es sollten nun alle Ungereimtheiten in der Rangliste beseitigt sein“ ist RFA-Präsident Marcel Weigl zuversichtlich. Dennoch gibt es eine allerletzte Frist bis Sonntag den 26. Mai für Einsprüche und geänderte Vereinszuordnungen per E-mail an rfa@racketlon.at. „Am 29. Mai ändert die BSO bei der Sportversammlung ihre Statuten, direkt im Anschluss wird die RFA ihren Antrag auf ordentliche Mitgliedschaft einbringen“, so Weigl und dazu müssen alle Spieler bei einem Verein gemeldet sein.

RFA-Ranglisten Mai

Vorschau: Nationalteam Resnik-Workshop und BABOLAT AT Salzburg

Diesen Freitag den 10. Mai (16:00) findet am RFA-Sitz im C&C am Wienerberg ein Nationalteam-Workshop für alle Elite- und Jugend-Kaderspieler mit Sepp Resnik zum Thema alternative Möglichkeiten der Fitness und Ernährungsaunahme statt. Dieser ist offen für alle RFA-Spieler mit einer Jahreslizenz. Am Donnerstagabend (9.5.) sind die Team-Weltmeister und Staatsmeister von RPV und CRU zu einer Ehrung der Sportunion Wien eingeladen. Der nächste Stopp der BABOLAT Austrian Tour folgt diesen Samstag den 11. Mai in Salzburg-Bergheim. Die Anmeldung ist bis Donnerstag 9. Mai online oder per E-mail an Turnierleiter Peter Krenmayr möglich kre@gmx.at

Anmeldung BABOLAT Austrian Tour Salzburg

 

CU@Workshop Sepp Resnik
Marcel Weigl
RFA-Präsident

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...