Saisonabschlussturnier 2017

Am 30.12.2017 fand das schon traditionelle Racketlon-Punsch-Jux-Turnier statt. 27 Doppelpaarungen verbrachten im Tennis Point Vienna einen lustigen und sportlichen Tag.

Der Spaß stand im Vordergrund, trotzdem musste es SiegerInnen geben. Im Bewerb „Turbopunsch“ waren Berni Leitner und Stefan Schlemmer nicht zu schlagen. Zweite wurden Piotr Michalski und Wolfi Holzer vor Yannick Mares/Wulf Jeindl. Den Bewerb „Beerenpunsch“ entschieden Fruzsina Molnar und Tom Wagner vor Franki Eichkitz/Robi Röhr für sich. Dritte wurden Alex Barbunopulos/Kathi Kothmayer und die Comebacker Cenedy Ercin und Mato Josipovic. Bei den „Apfelpunschern“ waren Walter Kieweg/David Lackner nicht zu schlagen. Die beiden Christophs, Gastinger bzw. Panholzer wurden Zweite vor den Newcomern Tashe Shumarov und Miso Zalik.

„Es hat uns sehr gefreut, dass sowohl zahlreiche Newcomer wie auch Comebacker dabei waren. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen, Tennis Point Vienna und dessen Restaurant“, so die Organisatoren Michi Dickert und Flo Ptacnik. Da es ein Jux-Turnier ist, gab es am Ende keine Preise für die Top 3, sondern eine Verlosung, bei der Jeder die Chance auf einen Preis hatte. „Das Turnier wird auf alle Fälle fortgesetzt, eventuell wird es ein 2. oder 3. Turnier 2018 geben. Racketlon-Jux-Doppel kommen einfach gut an.“

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...